Der Ditib Skandal liegt in der Naivität der Deutschen

By Oktober 1, 2018Ditib, Türkei

Welt 30.09.18 „Am erstaunlichsten an der aktuellen Aufregung über Ditib ist die Verspätung, mit der sie endlich zu spüren ist. Der Skandal besteht eben nicht darin, dass der sunnitisch-türkische Islamverband die Eröffnung einer Moschee am Samstag in Köln zu einer Jubelveranstaltung für den türkischen Autokraten Recep Tayyip Erdogan umfunktionierte – das war nämlich zu erwarten.

Der Skandal steckt vielmehr darin, dass die „Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion“ immer noch als Partner missverstanden wird, etwa in der Islamkonferenz oder beim Islamunterricht an hessischen Schulen.“

weiterlesen.....